Expertenrat zum Aufbau eines besseren Blogging-Plans

Ob Sie gerade erst anfangen oder nur nach ein paar Hinweisen zur Verbesserung Ihres Blogs suchen, die Fülle der verfügbaren Informationen zu diesem Thema kann überwältigend sein. In diesem Artikel finden Sie eine handliche Liste mit bewährten Tipps und Techniken, mit denen Sie Ihren Blog bekannt machen können.

Bloggen Sie oft und bloggen Sie clever. Das größte Problem bei neuen Blogs sind seltene Beiträge. Dadurch verlieren Sie Leser, die Ihren Blog anfangs interessant fanden, aber keine neuen Informationen haben, die sie sich regelmäßig ansehen könnten. Stellen Sie sicher, dass Sie mindestens wöchentlich bloggen und Ihre Abonnenten benachrichtigen.

Wenn möglich, lassen Sie Ihre Blogeinträge von jemand anderem durchsehen, bevor Sie sie veröffentlichen. Dies ist besonders kritisch für Internet-Marketing-Beiträge. Menschen neigen dazu, blind für ihre eigenen Fehler zu sein, so dass sie oft Probleme mit Grammatik, Rechtschreibung, Reihenfolge oder Logik übersehen. Eine andere Person könnte auch in der Lage sein, Informationen zu liefern, die Sie ausgelassen haben, oder sachliche Fehler zu korrigieren.

Schreiben Sie im Voraus Beiträge, die Sie verwenden können, wenn Sie beschäftigt sind oder einfach nicht mit einem neuen Thema aufwarten können. Wir alle haben diese Tage, an denen wir eine Glückssträhne haben und die Worte nur so fließen. Nutzen Sie diese Tage und schreiben Sie einige Beiträge, die Sie für einen Regentag aufbewahren können. Nutzen Sie diese Beiträge, wenn Sie sich eine Auszeit nehmen müssen.

Schreiben Sie keinen Blog und machen Sie weiter. Sie müssen mit Menschen interagieren, die Kommentare in Ihrem Blog hinterlassen. Wenn Ihre Leser wissen, dass sie sich über Ihren Blog mit Ihnen unterhalten können, werden Sie sie eher als aktive Leser behalten, die verfolgen, was Sie tun. Wenn Sie ohne Kommentar posten, werden Ihre Leser schließlich zu grüneren Weiden übergehen.

Achten Sie darauf, dass Ihre Blog-Einträge gut strukturiert sind, um das Scannen zu erleichtern

Verwenden Sie Listen, Header-Tags und mehr. Denken Sie daran, dass der durchschnittliche Leser keine Sätze und Absätze lesen möchte, die wirklich lang sind. Deshalb sollten Sie sie so kurz und auf den Punkt gebracht wie möglich machen.

Es gibt viele gute Blogging-Plattformen, wobei Blogger und WordPress die am häufigsten verwendeten Dienste sind. Beide sind großartige kostenlose Plattformen, mit denen man schnell und kostenlos einen Blog einrichten kann. Blogger hat den Vorteil, dass kommerzielle Inhalte erlaubt sind, während man bei WordPress auf einen Premium-Dienst upgraden muss, um kommerzielle Inhalte zu veröffentlichen. Lassen Sie sich bei der Wahl einer Blogging-Plattform von Ihrem Zweck für das Blogging leiten.

Beginnen Sie keinen Blog-Eintrag, wenn Sie nicht sicher sind, dass Sie sich hinsetzen und das Ganze zu Ende führen können. Sie wollen Ihren Gedanken freien Lauf lassen, und wenn Sie aus irgendeinem Grund aufhören müssen, wird es sehr schwer sein, dort weiterzumachen, wo Sie aufgehört haben.

Bloggen ist eine lustige und interessante Möglichkeit, die vielen Möglichkeiten, online Geld zu verdienen, zu nutzen. Mit dem richtigen Know-how können Sie Ihren Blog im Handumdrehen einrichten und betreiben. Nutzen Sie die Tipps, die Sie hier gelernt haben, und Sie werden auf dem besten Weg sein, ein erfolgreicher und angesehener Blogger zu werden.